Historie


Der Ursprung der Fa. Mitterreiter lag im Erwerb des damaligen Sattlereigebäudes durch Sattlermeister Simon Mitterreiter im Jahre 1918.In den 1940er Jahren entwickelte sich zum traditionellen Sattlereibetrieb ein kleiner Handel mit Taschen. Dieser wurde in den Nachkriegsjahren von seinem Sohn ausgebaut. Aufgrund des geringer werdenden Bedarfes wurde in diesem Zeitraum aus der Sattlerei ein Tapezierergeschäft.

Das bis heute bestehende Geschäftsmodell mit Raumausstattung , Polsterei und Lederwaren wurde in den 1950er Jahren von seinem Enkel Simon Mitterreiter (Tapezierermeister) und seiner Frau Inge Mitterreiter erweitert.

1991 übernahm dessen Sohn Simon Mitterreiter jun. (Raumausstattermeister) das Geschäft und führt den traditionellen Betrieb bis heute weiter.


Impressum | Datenschutz | Copyright © 2014 Lederwaren Mitterreiter | konzipiert und realisiert von RankNet